Heute möchte ich kurz über ein sehr schönes Ereignis in unserem Garten berichten.
Im letzten Jahr habe ich von meiner Schwägerin ein schönes kleines Vogelhäuschen zum Geburtstag geschenkt bekommen, welches ich dann auch gleich in unseren Baum im Garten gehangen habe. Leider ist im letzten Jahr dann kein Vogelpärchen in dieses Häuschen eingezogen. Ende letzten Jahres habe ich den Baum gefällt, weil er sehr nahe an der Grenze zum Nachbargrundstück stand und die Gefahr bestand, dass die Wurzel den Gehweg auf dem Nachbargrundstück beschädigen.
In diesem Jahr hielt ich das Vogelhäuschen während der Gartenarbeit wieder in der Hand und fragte mich, was ich nun damit machen könne. Also habe ich es einfach als Dekoration auf unser Blumenregal auf die Terrasse gestellt. Vor zwei Wochen traute ich dann meinen Augen nicht. Obwohl das Häuschen ohne jeglichen Sichtschutz völlig frei auf dem Blumenregal steht, ist trotzdem ein Blaumeisen Pärchen eingezogen. Das hat mich als Fotoverrückten natürlich herausgefordert und so legte ich mich heute mal auf die Lauer. Leider waren bei dem trüben Wetter die Lichtverhältnisse nicht die besten und so konnte ich die Bewegungsunschärfe nicht verhindern, aber mit meiner Panasonic GX8 war ich trotzdem in der Lage, das Geschehen festhalten.

Hier das Ergebnis:

 

 

%d Bloggern gefällt das: